Schicht und Latten

Schicht und Latten

Schon Goethe wusste, Wo Licht ist, ist auch Schatten. Dieser glückliche Zusammenhang freut jeden Fotografen. Besonders interessant finde ich in der folgenden Szene, wie sich das Licht in den Balken der Aussichtsplattform verirrt. Noch etwas intensiver empfinde ich die Wirkung in der unbunten Variante. Das Foto enstand übrigens auf der beschaulichen Nordseeinsel Amrum. Hinter dem […] mehr…
Watt is los!?

Watt is los!?

Freiheit, Ruhe, Nichts – so weit das Auge reicht. Ich stehe mitten in der Nordsee – trockenen Fußes. Bei abnehmendem Wasser wanderten wir von Amrum über die Kormoran-Insel zurück zur nordfriesischen Insel. Der Blick in die Weite ist traumhaft. Das faszinierende am Watt ist, dass es oberflächlich eine Stille und Verlassenheit ausstrahlt, in Wahrheit aber […] mehr…
Musterbau

Musterbau

Im Sommer 2015 besuchte ich an einem sonnigen Tag die schöne Stadt Frankfurt am Main. Ich war zum ersten Mal dort und freute mich auf die Hochhäuser. Besonders ansprechend empfand ich die Muster, die die Gebäude zu mehr machen, als Arbeitsorten. Foto: Anne-Marie Pliska, Nikon D3100 – Nikon DX AF-S Nikkor 18-55mmLizenz: CC BY-SA 3.0 […] mehr…
hanging out

hanging out

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder mit einem Bild zurück. Es entstand in einem Vorgarten an einem sonnigen Herbsttag. Besonders schön finde ich die Ruhe und Fröhlichkeit, die dieses Bild ausstrahlt. Foto: Anne-Marie Pliska, Nikon D3100 – Nikon DX AF-S Nikkor 18-55mmLizenz: CC BY-SA 3.0 DE mehr…
The Old Lantern

The Old Lantern

Die Laterne reiht sich stimmig in die Burganlage auf dem Berg Oybin nahe Zittau ein. Im Hintergrund ist die Ruine des Klosters zu sehen.(Burg und Kloster Oybin) Foto: Phillip Wendland, Nikon D5100 – Nikon DX AF-S VR Nikkor 18-105mm Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE mehr…
skyscraper

skyscraper

In Gartenkolonien oder Vorgärten ist diese Zierpflanze häufig vertreten. Der Sternkugel-Lauch (Allium cristophii) kann sehr hoch wachsen. Eine tiefe Kameraposition verstärkt die Höhe der Pflanze optisch. Mit dem richtigen Stand der Sonne wird das abschließende Funkeln im Bild erzeugt. Foto: Anne-Marie Pliska, Nikon D3100 – Nikon DX AF-S Nikkor 18-55mmLizenz: CC BY-SA 3.0 DE mehr…
winter’s tears

winter’s tears

Auf den eisbedeckten Scheiben fängt im Morgensonnenlichte Blum und Scholle an zu treiben… Löst in diamantnen Tränen ihren Frost und ihre Dichte, rinnt herab in Perlensträhnen… Herz, o Herz, nach langem Wähnen lass auch deines Glücks Geschichte diamantne Tränen schreiben! Christian Morgenstern (1871 – 1914) Foto: Anne-Marie Pliska, Nikon D3100 – Nikon DX AF-S Nikkor […] mehr…
frühlingserwachen

frühlingserwachen

Du hast wahnsinnig lange und gut geschlafen. Vollkommen erholt schreckst du dich mit geschlossenen Augen. Letzendlich öffnest du sie ganz langsam. Der Raum ist erhellt. Das zunächst verschwommene Bild wird immer klarer. Du freust dich, denn du startest erholt in einen fröhlichen Tag. Kennst du dieses Gefühl? Die Licht- und Farbverhältnisse in diesem Bild vermitteln […] mehr…
Rastlos

Rastlos

Schwierig zu entdecken, aufgrund seiner hektischen Flugbewegungen noch schwieriger auf ein Bild zu bannen, aber an seinem roten Bauch gut zu identifizieren ist dieser gefiederte Weggefährte. Fotos: Phillip Wendland, Nikon D5100 – Nikon DX AF-S VR Nikkor 18-105mm Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE mehr…
Planet Moos

Planet Moos

Zum Auftakt des neuen Jahres habe ich dieses Fleckchen Erde gefunden. Ich befinde mich hier an einem Teich in Lübeck, der mit Wald umgeben ist. Am Ufer stand ein Baum, um dessen Fuß sich Welliges Katharinenmoos (Atrichium undulatum; Vermutung) befand. Es war ein sehr sonniger Tag, wobei es schwierig war, diese auf den Bildern gut […] mehr…
Gipfelstürmer

Gipfelstürmer

Diesem kleinen Sportler bin ich im Frühling 2014 an einem Feldrand begegnet. Ursprünglich hat mich die knallige Farbe des Mohns im Kontrast zu dem sattgrünen Feld angelockt. Die Begeisterung wuchs als ich die kleine Ameise die Plfanze erklimmen sah. Sie ist fast am Gipfel angekommen, von dem aus dann ihr gesamtes Blickfeld mit der Pracht […] mehr…
Sternenzelt

Sternenzelt

„Und wo man ging, atmete man mit dem Duft der zum Kauf gebotenen Tannenbäume das Aroma des Festes ein.“ schreibt Thomas Mann in dem Roman Buddenbrooks über den Lübecker Weihnachtsmarkt. Heute ist dieser Duft eher ein selten wahrzunehmender; vor Glühwein, Muzen und Rostbratwürsten kann man sich kaum retten. Ein Anblick, der sich dem Autor sicherlich […] mehr…

Made with ♥ & Wordpress | Fluxipress Theme | Impressum